Naturheilkunde im Urlaub

Sie möchten in ihrem Urlaub Ihre Gesundheit fördern? Sie möchten sich so richtig Zeit für Ihre gesundheitlichen Beschwerden nehmen und sie gezielt naturheilkundlich behandeln? Ich entwickle gerne für Sie Ihr individuelles Therapiekonzept, das wir während Ihres Aufenthalts in der Urlaubsregion Hennesee im Sauerland umsetzen können.

KlanAutogenes Training, Entspannung, Stress, Erholung, Burnout, psychosomatische Beschwerden, Kopfschmerzen, Migräne, SchlafstörungenIm Sauerland, dem Land der tausend Berge und zahlreichen Stauseen sind Urlaub und Gesundheit kombinierbar. Meschede am Hennesee bietet viele Freizeitmöglichkeiten wie Schwimmen, Segeln, Kajakfahren, Fahrradfahren, Reiten, Wandern, Kneippen, Freizeitpark Fortfun und vieles mehr.

Ihre Therapien bei mir lassen sich gut in den Urlaub integrieren. Ob nun morgens vor einer Aktivität z.B. eine Akupunktur oder am Abend nach einem ereignisreichen Tag eine manuelle Therapie. – Vielleicht möchte Sie sich auch einfach nur bei einer Klangmassage den Tag ausklingen lassen.

Akupunktur,  Breuß-Massage,  Dorntherapie,  Klangmassage

Nehmen Sie vor ihrem Urlaub Kontakt mit mir auf, damit wir im Vorfeld alles besprechen können und Ihr Urlaub und die Therapien einander gut ergänzen können.

Ursula Stienen, Telefon: 0291-95273349

Urlaubsregion Hennesee

Posted in Neuigkeiten | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Reizdarmsyndrom

Nach der Einschätzung von Experten leiden in Deutschland 11 Millionen Erwachsene am Reizdarmsyndrom mit Symptomen wie Durchfall, Bauchkrämpfen und Verstopfung. Viele der Betroffenen sind in ihrem Wohlbefinden und ihrer Leistungsfähigkeit sehr eingeschränkt.

Die Ursachen sind vielfältig und bedingen sich zum Teil gegenseitig:

  • infektiöse DurchfallerkrankungenReizdarmsyndrom, Ernährungsberatung, Stuhluntersuchung, Mukrobiom
  • Fehlbesiedlung der Darmschleimhaut (Mikrobiom)
  • vitalstoffarme Ernährung
  • Lebensmittelunverträglichkeit (Lebensmittelintoleranz)
  • psychosoziale Belastungen

Es gibt nicht die eine Wunderpille, die allen Menschen mit Reizdarmsyndrom hilft. Ich rate meinen Patienten zu einer labortechnischen Untersuchung des Mikrobioms und der Beschaffenheit der Darmschleimhaut. Auf der Grundlage dieser Untersuchung, dem Beschwerdebild des Patienten und ggf. weiterer Untersuchungen entwickle ich eine individuelle Therapieempfehlung. Sie besteht aus medikamentösen Maßnahmen, Ernährungsberatung, Entspannungsmethoden und Empfehlungen für das Verhalten im Alltag.

Posted in Neuigkeiten | Tagged , , , , | Leave a comment

Allergien naturheilkundlich vorbeugen und behandeln

Die ersten Frühblüher sind da und so manch einer ist durch allergischen

Allergien, Heuschnupfen, Eigenbluttherapie, Akupunktur, Homöopathie, Darmsanierung, Heilpraktiker Sauerland

Ein Spaziergang in einem Birkenwald ist für viele Allergiker undenkbar

Schnupfen, Augenjucken und allergisches Asthma geplagt. Andere wissen, dass sie beim Blühen der Birken oder Gräser mit allergischen Reaktionen zu rechnen haben. Viele Betroffene sind in ihrer Lebensqualität und Leistungsfähigkeit stark eingeschränkt. Sie schlafen schlecht, fühlen sich müde und schlapp und trauen sich bei schönem Wetter kaum an die frische Luft. Nur bei Regen geht es ihnen besser.

Aber auch Nahrungsmittelallergien häufen sich. Oft kommt es durch eine Kreuzallergie bei Menschen mit Pollenallergien auch zu Nahrungsmittelallergien. So reagieren manche mit einer Gräserpollenallergie auch auf Tomaten oder Mehl allergisch. Nahrunhsmittelallergien können sich sehr unterschiedlich äußern, wie z.B. Schwellung der Schleimhäute der Atmungsorgane, Verdauungsbeschwerden, Kreislaufbeschwerden bis hin zum anaphylaktischen Schock.

Mit Therapieverfahren, die auf Erfahrungen der Naturheilkunde basieren, kann das  Immunsysten unterstützt und modifiziert werden, so dass es zur Linderung der Allergien kommen kann.

Mein therapeutisches Angebot bezüglich Allergien

  • Darmsanierung nach Laboruntersuchung
  • Ernährungsberatung
  • Kinesiologie
  • Komplexhomöopathie
  • Eigenbluttherapie
  • Akupunktur

Mein Therapieangebot beruht auf zum Teil Jahrhunderte alten Erkenntnissen der Erfahrungsheilkunde. In vielen Fällen wurden diese Erkenntnisse noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen. Dies hängt damit zusammen, dass es nur wenig finanzielle Unterstützung einer freien Forschung in der Naturheilkunde gibt. Naturheilkundliche Firmen haben nicht die nötigen finanziellen Mittel für groß angelegte Doppeltblindstudien, wie es internationale Pharmakonzerne der Schulmedizin haben.

Vorbeugung von Allergien

Will man einer Allergie vorbeugen, sollte man mindestens 4, besser 6 Wochen vor der Blüte der betreffenden Pflanze mit der Therapie beginnen. Der Organismus ist ein komplexes System und braucht deshalb Zeit, sich zu verändern. Je nach Ausmaß der Allergie kann man im 1. Jahr häufig nur eine Linderung der Symptomatik erreichen. Hier ist dann Geduld und Konsequenz in der Therapie und Lebensweise gefordert.                  

Therapie von akuten Allergien

Hat es Sie erwischt, und Sie wollen gerne eine naturheilkundliche Therapie, kann in der akuten Situation oft  nur eine Linderung der Symptomatik erreicht werden. Im Rahmen der Selbsthilfe können Sie eine erste Erleichterung bei Heuschnupfen durch Nasenduschen bewirken.

Bei Nahrungsmittelallergien ist es wichtig, das betreffende Nahrungsmittel zu meiden. Nach einer längeren Therapie kann getestet werden, ob die Allergie noch besteht. Ist die Allergie ausgeheilt, darf das Lebensmittel wieder gegessen werden.

Posted in Neuigkeiten | Leave a comment

Holunder, Linderung bei grippalen Infekten

Der Holunder ist eine sehr alte Heilpflanze, die schon von den Germanen wegen seiner heilenden Kräfte verehrt wurde. Er galt als heiliger Baum, den man nicht fällen durfte. War es einmal nicht zu vermeiden, wurde sein Holz nicht genutzt, sondern Mutter Erde zurück gegeben. grippaler Infekt, Abwehrstärkung,Immunsystem

Die strahlend weißen Blüten können im Mai und Juni gesammelt werden. Trocknet man die Blüten, so kann man aus ihnen in der kalten Jahreszeit einen Tee aufbrühen. Der Tee wirkt schweißtreibend, fiebersenkend und schmerzlindernd. Ferner hat er eine antivirale Wirkung.

Die dunklen Holunderbeeren, die im Spätsommer geerntet werden können sind sehr vitaminreich, stärken die Abwehr und regen leicht die Verdauung an. Sie dürfen nicht roh genossen werden, weil sie dann Übelkeit auslösen können. Pflanzenheilkunde

Ein sehr leckerer Tee, der sowohl zur Vorbeugung, als auch wenn der grippale Infekt einen erwischt hat, getrunken werden kann ist folgender:

2 gehäufte Teelöffel Holunderblüten mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen und abgedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Den Tee abseihen und 50 ml Holunderbeerensaft und den Saft einer Zitrone zufügen. Nach Geschmack mit Honig süßen.

Danach zum Schwitzen ins Bett, falls Sie einen grippalen Infekt haben oder er sich angekündigt hat!

 

Posted in Neuigkeiten | Leave a comment

Aktuelle Pflanze

Giersch – Grund zu Ärger oder Freude?

Zur Zeit sieht man das frische Grün des Gierschs Geirsch, Frühjahrskur, Harnsäure, Verdauungsförderung, Smoothie, Pestoim Schatten oder Halbschatten der Gärten sprießen. Für mich immer ein Anlass zur Freude. Jetzt kommt endlich das Frühjahr. So zählt der Giersch auch zu den Kräutern für die Frühjahrskur. Er hat eine leicht blutreinigende Wirkung, fördert die Harnsäureausscheidung und die Verdauung. Giersch enthält reichlich Vitramin C, Eisen, Eiweiß, Pflanzenfarbstoffe, Karotin und Mineralien. Continue reading

Posted in Neuigkeiten | Tagged , , , , | Leave a comment